svh logo titel

Fanartikel

2015 fanshop

Platzbelegung

Platzbelegung

Login

Gegen den Aufstiegsfavoriten spielerisch ebenbürtig, was Torchancen angeht sogar im Vorteil, und dennoch steht der SV Hermersberg nach 90 Minuten wieder mit leeren Händen, sprich ohne Punkte da. Mit 0:1 (0:1) Toren unterlag das Schlusslicht in der Partie der Fußball-Landesliga beim TuS Hohenecken.

„Das war schon sehr bitter, wie wir verloren haben“, war SVH-Spielleiter Klaus Dahler vor allem über die Art, wie die Niederlage zustande kam, konsterniert.
Die letztlich spielentscheidende Szene: Der SVH hat mehr als eine halbe Stunde nicht nur standgehalten, sondern die Begegnung offen gestaltet. Nach 37 Minuten schlägt Philipp Weishaar einen langen Diagonalpass auf Andreas Skodawesely. Der flankt auf Manuel Schütz. Der Ball verspringt leicht, was Schütz so irritiert, dass er aus kürzester Distanz nicht ins Tor trifft, sondern nur einen Hohenecker Abwehrspieler auf der Torlinie.

Hätte Schütz die Kugel im gegnerischen Kasten untergebracht, es wäre nicht nur die Führung für den SVH gewesen, auch die direkt folgende Aktion der Platzherren hätte nicht stattgefunden. Aus dem abgewehrten Ball machte Hohenecken nämlich einen Konter, den Maximilian Kardasch mit einem Schuss aus 16 Metern zum Tor des Tages abschloss.

Dennoch brach das Team von Trainer Benjamin Mayer nicht auseinander. Im Gegenteil: Der SVH zeigte sich dem favorisierten Gegner auch weiterhin ebenbürtig. „Aufgrund dieser Leistung hätten wir zumindest einen Punkt verdient. Das bestätigen auch die Hohenecker“, beurteilte Dahler das Spiel seiner Truppe.

Dass es dennoch nicht zum Unentschieden reichte lag zum einen an der mangelhaften Chancenverwertung des SVH. Zum anderen an einem hervorragend aufgelegten Hohenecken Torwart Tobias Lenk, der unter anderem gegen Timm Dudek glänzend hielt. (ekl)

So spielten sie:

SV Hermersberg: Zimmermann - Dausmann, Lehmann, Weishaar, Kolb, Dudek, Masch, Bold (86. Mayer), Schütz, Skodawesely (68. Deho), Müller (76. Manz)
Tor: 1:0 Kardasch (38.)
Schiedsrichter: Carsten Gassmann
Zuschauer: 100

(Pirmasenser Zeitung)

SVH App

Termine

Bildergalerie

Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi