SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Hermersberg. Der ehemalige U19-Bundesliga-Fußballer Sebastian Eicher macht beim Fußball-Landesligisten SV Hermersberg einen Neuanfang. Dies teilte gestern SVH-Trainer Karsten Bernhard mit.
Am Dienstagabend nahm Eicher erstmals am Mannschaftstraining des Verbandsliga-Absteigers teil. Der lange Verteidiger aus dem Obernheimer Ortsteil Neumühle spielte in der Jugend beim 1. FC Kaiserslautern, machte 28 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga. Er zählte auch zum Herren-Regionalligakader des FCK. Dann folgte eine lange (Verletzungs-)Pause. „Er hatte einen Meniskuseinriss und eine Leistenoperation”, informiert Bernhard. Er rechne erst im September mit einem Landesliga-Einsatz seines Neuzugangs: „Sebastian wird noch einige Zeit brauchen, um seine Verletzung auszukurieren.” Das gilt auch für Hermersbergs Offensiv-Hoffnungen Dennis Müller (nach Mittelfußbruch im Mai im Aufbautraining) und Jan Böhr, der nach einer Meniskusoperation an der Rückkehr ins Team arbeitet. Sturm-Neuzugang Lars Götzen macht Bernhard viel Freude: „Er hat in den Testspielen insgesamt rund zehn Tore geschossen - beachtlich für einen Spieler, der gerade erst aus der A-Jugend gekommen ist.” (Die Rheinpfalz)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.