SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
HERMERSBERG. Eine überraschende Lösung für die seit dem Rücktritt von Karsten Bernhard am 21. Mai offene Trainerfrage hat Fußball-Landesligist SV Hermersberg gefunden. Fritz Fuchs und Volker Theis werden am Sonntag, 10.30 Uhr, im Hermersberger Sportheim als neues Trainerduo vorgestellt. Dies teilte der 2. Vorsitzende des SVH, Marco Franz, gestern mit.Dass der 69-jährige Fuchs noch einmal ein Traineramt übernimmt, war nicht zu erwarten gewesen, zumal er erst an Pfingsten einen Herzinfarkt erlitten hatte und sich derzeit noch in der Reha-Klinik in Bad Dürkheim befindet. In der Saison 2005/06 war der ehemalige Bundesligaspieler beim 1. FC Saarbrücken letztmals als Trainer engagiert gewesen.

Danach war er 2008 kurzzeitig Teammanager des 1. FC Kaiserslautern und 2009/10 sportlicher Leiter bei Eintracht Trier. In den vergangenen Monaten arbeitete er als Berater für den SVN Zweibrücken.Volker Theis kennt die Verhältnisse in Hermersberg bestens, schließlich wohnt er in der Sickingerhöh-Gemeinde und war (mit Unterbrechungen) insgesamt 17 Jahre Trainer der Gelb-Schwarzen. „Nach meinem Rücktritt in Mackenbach vor gut einem Jahr war der Akku leer. Jetzt habe ich wieder Lust, etwas zu machen“, sagte Theis, der einst in der dritten Liga Spieler und Spielertrainer beim TuS Landstuhl und beim FK Clausen war.



Die Stationen von Fritz Fuchs:

1963 - 1969: SV Alsenborn

1969 - 1975: 1. FC Kaiserslautern (168 Bundesligaspiele, 12 Tore)

 

Als Spielertrainer:

1975-78: Hassia Bingen

 

Als Trainer:

Januar bis Juni 1980 und 1981-83: Hassia Bingen 

1978 - Dez. 1979: VfR Bürstadt (Aufstieg in 2. Bundesliga)

1980/81: FSV Salmrohr

1983/84 und Dezember 1988 bis April 1989: SC Freiburg (2. Bundesliga)

1984: Kickers Offenbach (2. Bundesliga)

Dez. 84 bis April 85: SSV Ulm

1985 - Aug. 86: FC Homburg (Zweitligameister, Aufstieg in Bundesliga)

Nov. 86 - März 88: Arminia Bielefeld (2. Liga)

1990/91: SV Edenkoben

1991-93: Borussia Mönchengladbach Amateure

1993/94 und 2005/06: 1. FC Saarbrücken I und II

1995 - 97: TV Althornbach (Meister in Bezirks- und Landesliga)

1997/98: SV Niederauerbach

1998/99: Union Berlin

Juli bis Oktober 1999: RW Essen

Okt. 2003 - Apr. 2005: FK Pirmasens

(Die Rheinpfalz)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.