SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

„Das war bisher unser bestes Vorbereitungsspiel.“ Das hatte Spielleiter Klaus Dahler vom Fußball-Landesligisten SV Hermersberg schon einmal vor einigen Tagen nach dem Testspielsieg beim Bezirksligisten TuS Bedesbach gesagt (wir berichteten). Das gleiche Fazit und genau die gleichen Worte waren auch beim überraschend klaren 4:1-(2:0)-Sieg gestern bei der zweiten Mannschaft des Regionalligisten FC Homburg zu hören. Der FC Homburg II spielt immerhin in der Verbandsliga Saar.
„Wir wollen das Spiel dennoch nicht überbewerten. Der Gegner befindet sich im Umbruch, hatte eine ganz junge, aber sehr laufstarke Truppe aufgeboten, noch jünger als unsere Elf“, sagte Klaus Dahler.

Aber dennoch war es läuferisch und spielerisch eine besondere Leistung. Der Ball ist so gut wie nie zuvor durch die Reihen gelaufen, die Abwehr stand bombensicher, ließ außer dem Gegentor so gut wie keine gegnerischen Chancen zu.

„Langsam aber sicher sieht man, was unser Coach Frank Weber mit seinen Schützlingen will“, sagte Klaus Dahler.

Schön herausgespielt waren die vier Tore. Beim 1:0 nach 25 Minuten stand Christian Schweig nach einem Eckball goldrichtig und erzielte per Kopf die Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verwertete Manuel Schütz einen Konter, prima eingeleitet von Frederic Könnel. Auch beim 3:0 durch Schütz (53.) bekam der Torschütze den Ball gut aufgelegt, diesmal von Dennis Müller.

Schütz war dann der Vorlagengeber zum 4:0 für Timm Dudek (57.). Ein kleiner Schönheitsfehler war der Ehrentreffer für die Platzherren kurz vor dem Schlusspfiff durch Christian Lessing. (sü)

So spielten sie:

SV Hermersberg: Deppert - Könnel, Masch, Weishaar (59. Dausmann), Jann - Schweig, Czebluch, (71. Jung), Dudek- Müller (55. Bosch), Kolb- Schütz

Tore: 0:1 Schweig (25.), 0:2, 0:3 Schütz (45., 53.), 0:4 Dudek (57.), 1:4 Lessing (82.). (Pirmasenser Zeitung)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.