SV 1931 Hermersberg e.V.

Bezirksliga Westpfalz | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Tabellenführer SV Hermersberg hat beim SV Nanz-Dietschweiler nur 2:2 unentschieden gespielt und ließ somit zwei Punkte im Titelrennen liegen. Da aber auch der Tabellenzweite SG Oberarnbach nur unentschieden spielte, bleibt der Abstand an der Tabellenspitze gleich.

SV Nanz-Dietschweiler - SV Hermersberg 2:2 (1:1). Punktverlust für den Tabellenführer: Nach der frühen Führung von Johannes Mendel (6.) gelang den Hausherren in der 15. Minute der Ausgleich. In der 31. Minute kassierte Torschütze Mendel die Rote Karte. Nach einem Foul an ihm trat Mendel nach und ließ dem Schiedsrichter keine andere Wahl. Johannes Fehrentz schoss die Gastgeber in der 65. Minute dann sogar in Führung. Durch einen verwandelten Foulelfmeter rettete Nico Freiler dem Tabellenführer in der 88. Minute noch einen Punktgewinn. (Pirmasenser Zeitung)

SV Nanz-Dietschweiler - SV Hermersberg 2:2. In einer kampfbetonten Partie hatte der Tabellenführer den besseren Start. Johannes Mendel (6.) erzielte das 1:0 des SVH. Der SVN setzte sofort nach – Daniel Luthringshauser (15.) traf zum 1:1. Vor der Pause zeigte der Unparteiische dem Gästetorschützen Johannes Mendel Rot wegen Nachtretens. Im zweiten Durchgang setzte sich Jonas Fehrentz über die rechte Seite durch und brachte den SVN mit 2:1 in Front (63.). Danach wurde das Spiel ruppiger. Nach einem Foulspiel im SVN-Strafraum gab es Elfmeter. Nico Freiler (88.) verwandelte zum 2:2. (Die Rheinpfalz)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok