SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der SV Hermersberg hat den vorzeitigen Titelgewinn an diesem Wochenende noch nicht erreicht, weil sich der SC Weselberg keinen Patzer erlaubt hat. Die Mannschaft von SVH-Trainer Jens Mayer kann aber mit einem Heimsieg nächste Woche gegen die SG Oberarnbach die Meisterschaft klar machen. Die SG Eppenbrunn gewann überraschend deutlich mit 8:0 bei der SG Oberarnbach und schiebt sich wieder auf den dritten Tabellenplatz hinter dem SC Weselberg.

TuS Bolanden - SV Hermersberg 0:5 (0:3). In der schwachen Partie siegte der Meisterschaftsanwärter verdient. Die Hausherren standen mit zehn Mann in der Abwehr und kassierten trotzdem fünf Tore. Schon in der ersten Minute schoss Timm Dudek das 1:0. Das 2:0 steuerten die Gastgeber durch ein Eigentor bei (13.). Zum 3:0-Halbzeitstand traf Daniel Jochum in der 30. Minute. Nach dem Seitenwechsel traf Lars Sommer doppelt und sorgte so für den 5:0-Endstand. (Pirmasenser Zeitung)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.