SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Hermersberg. Zwei zufriedene Fußballtrainer hat am Samstag das 0:1 (0:0) im Testspiel zwischen dem Verbandsliga-Letzten SV Hermersberg und der eine Klasse tiefer die Tabelle anführenden SG Rieschweiler hinterlassen.

„Das Ergebnis ist nebensächlich. Meine Mannschaft hat viele Sachen sehr gut umgesetzt, den Kampf angenommen und gut zugestellt”, kommentierte Karsten Bernhard, Hermersbergs neuer Trainer, das erste Freiluft-Spiel unter seiner Regie.

Für Kollege Tobias Weis von der SG Riesch-weiler war zunächst einmal „wichtig, überhaupt mal gespielt zu haben”. Dass in der ersten Halbzeit so mancher Pass missriet, nahm er nicht krumm, schließlich ist ein (zudem noch nasser) Kunstrasen für sein Team nicht der gewohnte Untergrund. Weis: „In der zweiten Halbzeit war's dann viel besser. Wir haben den Ball laufen lassen und waren klar überlegen.”

Da Florian Opitz wegen eines Muskelfaserrisses noch pausieren musste und wohl auch zum Start der Restsaison fehlen wird, ist ein Platz im defensiven SGR-Mittelfeld frei. In Hermersberg nahm Rieschweilers bester Torschütze, Ex-Oberligaspieler Christoph Weis, die Position des Sechsers ein. Auch Freddy Stark, der als Polizist einen Bundesliga-Einsatz in Kaiserslautern hatte, und der privat verhinderte Innenverteidiger Patrick Kuntz fehlten. Marcel Schäfer rückte am Samstag in die Abwehrzentrale, Enrico Simon verteidigte links, und der junge Quincy Henderson spielte rechts offensiv.

Für das Tor des Tages waren ausgerechnet die beiden Ex-Hermersberger im SGR-Team verantwortlich: Kai Hildebrandt schoss, und den von SVH-Keeper Niklas Stegner an den Pfosten gelenkten Ball staubte dann der eingewechselte Daniel Preuß ab.

Der SV Hermersberg erwartet am morgigen Dienstag um 19 Uhr den Bezirksklässler SG Thaleischweiler zu einem weiteren Testspiel.

So spielten sie:

SV Hermersberg: Stegner - Frank (46. Paulus), Hartmann, Joniks, Links - Peters, Bauer (73. Freiler), Schweig (65. Lehmann), Vollmar (73. Dahl) - Stridde, Müller
SG Rieschweiler: Thomas - Kreiser, Sprau, Schäfer (46. Grieser), Simon - Weis, Feick (46. Schlayer) - Henderson, Grünfelder (46. Bös), Hildebrandt - Meil (46. Preuß). (Die Rheinpfalz)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.