SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die Bernd-Dudek-Gala

Unser Team konnte sich durch einen 4:1 Heimsieg für die nächste Pokalrunde qualifizieren.
Die Gäste vom Hochstellerhof als amtierender Kreispokalsieger präsentierten sich als kompakte und zweikampfstarke Mannschaft.
In der 1. Spielhälfte war unsere AH zwar feldüberlegen, jedoch neutralisierten sich beide Teams weitestgehend schon im Mittelfeld.
Auf Hermersberger Seite hatte man bis zur Pause nach weit geschlagenen Flanken lediglich 2 Kopfballchancen von Steffen Fuchs zu verzeichnen, die aber beide nicht zum Torerfolg führten.
Die AH vom Hochstellerhof konnte bei einigen Standards zumindest optisch etwas Gefahr vor unser Tor bringen.
Höhepunkte in der torlosen 1. Spielhälfte war zweifelsfrei der übermotivierte Schiedsrichter, der nach den ersten Allerweltsfouls schon das Fußballspiel abzubrechen drohte und als Folge aus seiner schlechten Laune heraus 3 Hermersberger Zuschauer unnötiger Weise vom Sportgelände verwies.
In der 2. Spielhälfte ging es dann Schlag auf Schlag. Nach einem Kopfball an die Querlatte des Gästetores hatte man beim anschließenden Nachschuss von Michel Klug schon den Torjubel auf den Lippen, doch der Ball fand nicht den Weg durch die Spielertraube.
Im Gegenzug gelang den Gästen nach einem Eckball per Kopfball die überraschende 1:0-Führung.
Unser Team lies sich aber an diesem Tag nicht verunsichern und verstärkte den Druck auf das Hochschteler Tor.
Ein Freistoß aus 20 m von Bernd Dudek in den oberen Torwinkel brachte 5 Minuten später den wichtigen 1:1 Ausgleich.
Nach weiteren 5 Minuten konnte der gleiche Spieler nach einem Handelfmeter sogar die 2:1-Führung für unsere AH erzielen.
Das Gäste-Team hatte nun nichts mehr hinzuzusetzen und in der Folge durfte sich Bernd Dudek durch 2 weitere Tore und somit insgesamt 4 Treffern als "Mann des Tages" nennen.
Bei einer Einzelaktion im Strafraum narrte er gleich 3 Gegenspieler und schoss aus ca. 11 m das vorentscheidende 3:1.
Den 4:1-Endstand kann man als ein Tor des Monats bezeichnen, als der zu kurz geratene Abschlag des Gästetorwarts bei Bernd Dudek landete und dieser mit einem unhaltbaren Volleyschuss den Ball postwendend über den zurücklaufenden Torwart hinweg im Netz versenkte.
Der SV Hermersberg bedankt sich bei der Gästemannschaft vom Hochstellerhof, die sich auf dem Sportplatz und anschl. im Sportheim als faire Verlierer zeigten.
Unser AH-Team an diesem Tag:
Baumann Markus, Dahler Werner, Deppert Wolli, Dudek Bernd, Fuchs Steffen, Gortner Frank, Klug Michel, Könnel Christian, Könnel Jochen, Könnel Steffen, Könnel Ulli, Lelle Thomas, Müller Dieter und Müller Mattthias
MUE 2008_04_27

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.