SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Mit einer halben Stunde Verspätung wurde das Freundschaftsspiel der beiden AH Mannschaften angepfiffen. Der SVH erwischte einen guten Start und ging nach 2 Spielminuten durch einen 20-Meter-Schuss von Reiner Könnel mit 1:0 in Führung. Wenig später konnte Kurt Silichner nach schöner Vorarbeit auf 2:0 erhöhen. Der SVH war spielbestimmend und lies Queidersbach keine Chance. Folgerichtig stand es zur Halbzeit bereits 4:0.
Die zweite Halbzeit begann zunächst etwas verhalten. Man spielte zwar Grosschance heraus, blieb vor dem Tor jedoch nicht kaltschnäutzig genug. In dieser Phase kam einer der wenigen Queidersbacher Angriff vor das Hermersberger Tor. Der gegnerische Stürmer behauptete am 16er-Rand den Ball gegen Thomas Fuchs mit Haken und Ösen. Dieser liess sich provozieren und foulte am im 16er - Strafstoss für Queidersbach. Der Elfmeter wurde sicher zum 1:4 verwandelt.
Ab da war unser Team wieder wacher und die Torfabrik ging erneut in Produktion. Durch sehenswerte Treffer - Kopfbälle, Dribblings, Flachschüsse und letztlich ein Eigentor - wurde das Ergebnis deutlich nach oben verbessert.
Der 9:1 Sieg unserer Mannschaft ging in dieser Höhe in Ordnung. Bei besserer Chancenauswertung muss das Ergebnis sogar deutlich 2-stellig ausfallen.

So spielten sie:
Michael Kiefer, Thomas Fuchs, Ulli Könnel, Bernd Dudek (1), Reiner Könnel (1), Andreas Langner (2), Christian Peter (2), Steffen Fuchs (1), Frank Gortner, Marco Rutz, Kurt Silichner (1)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.