SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Im Heimspiel gegen die aus SV Burgalben und SV Rodalben 53 zusammengesetzte Spielgemeinschaft gelang der AH-Gästemannschaft fast eine Überraschung.
Die Burgalber beschränkten sich von Beginn an auf ihre Abwehrstärke und liesen unsere besten Leute schon im Mittelfeld in Manndeckung nehmen.
Einen Sturm gab es auf Gästeseite praktisch nicht.
Das Spiel ging auch wie erwartet in nur eine Richtung, nämlich das Gästetor, jedoch konnte auf SVH-Seite keine der sich im ersten Spielabschnitt bietenden Chancen genutzt werden.
Klaus Scheick traf zwar noch freistehend die Latte, dann ging es aber schon mit 0:0 in die Pause.
Während die Gäste mit 16! Spielern angereist waren, hatte unser Team mal wieder keinen Auswechselspieler auf der Bank.
Aufgrund der dünnen Personaldecke übernahm unser normalerweise als Top-Scorer agierende St.Fuchs an diesem Freitagabend Defensivaufgaben in der 4-er Abwehrkette.
Auch in der 2. Halbzeit das gewohnte Bild: Unser Torwart lag im eigenen Strafraum zum Sonnenbaden auf dem Boden, während die SVH-AH mit Hochdruck und mit immer wieder neuen Anläufen das Tor der SG Burgalben/Rodalben pausenlose berannte.
Doch unserer Offensivabteilung blieb regelmäßig in der vielbeinigen gegenerischen Abwehr hängen oder der Abschluss strich knapp am Gästetor vorbei.
Als man sich schon auf beiden Seiten mit einem torlosen Spielausgang angefreundet hatte bzw. anfreunden musste, war es unserem Abwehrrecken St.Fuchs vorbehalten, nach einem von A.Langner getretenen Eckball, wenige Minuten vor Spielende mit einem unhaltbaren Kopfball aus 5 m das entscheidende Tor zum 1:0 zu erzielen.
Am Ende war der knappe Sieg zweifelsfrei hochverdient, aber ein Unentschieden gegen den amtierenden Kreispokalsieger war für die SG Burgalben/Rodalben53 an diesem Tag nicht mehr weit.
Es spielten:
M.Müller (Torwart), D.Müller, J.Lenz, St.Fuchs(1Tor), U.Könnel, A.Einfalt, Chr.Peter, R.Könnel, Kl.Scheick, F.Gortner, A.Langner
Es fehlten unabgemeldet:
W.Dahler, Th.Lelle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.