SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bei hochsommerlichen 32 Grad gelang unserem AH Team ein 2:2 gegen eine gut aufgestellte Lauterer Auswahl rund um Andreas Reisinger. Die Mannschaft war gespickt mit zahlreichen guten und erfahrenen Spielern, darunter auch die ehemaligen FCK Profis Oliver Schäfer und Michael Serr. Es gab auch ein Wiedersehen mit unserem ehemaligen Verbandsliga Torhüter Jens Michelbach, dar nun für die Lauterer Auswahl den Kasten hütete.

Die Lauterer begannen die ersten 20 Minuten sehr druckvoll und unser Team hatte alle Mühe ins Spiel zu kommen. Folgerichtig fiel die 1:0 Führung für Kaiserslautern schon nach wenigen Minuten. Ein Eckball von Links wurde per Kopfstoß unhaltbar für unseren Torhüter Michaek Kiefer verwandelt.

Gegen Mitte der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und konnte sich einige gute Chancen erarbeiten. Der ansonsten vor dem Tor sichere Steffen Fuchs vergab die Chancen jedoch eine nach der anderen. So ging es in die Halbzeit.

Man hatte sich vorgenommen, es dem Gegner nicht mehr so leicht zu machen. Die 2. Halbzeit konnte unsere Mannschaft dann mit leichtem Feldvorteil für sich verbuchen. Es gelang der Ausgleich (Foulelfmeter Bernd Dudek) und schliesslich auch die 1:2 Führung.
Gegen Ende der Partie gab es noch einmal Chancen auf beiden Seiten. Den letzten Treffer erzielten aber die Lauterer. Ein satter Schuss aus etwa 16 Metern schlug unhaltbar in das rechte obere Tordreieck zum 2:2 Endstand ein.

In der 3. Halbzeit wurde das ein oder andere Bier geleert, immerhin galt es auch den entstandenen Flüssigkeitsmangel wieder auszugleichen. Die Lauterer sind jederzeit wieder willkommen und wir freuen uns auf ein Rückspiel in naher Zukunft.
RKO

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.