SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Lokalsport
Fußball: „Tor des Monats“
von Joel EblerSchifferstadt. Mit den nach Verletzungspause ins Team zurückgekehrten Miguel Deho und Lars Sommer stand die Abwehr des U19-Fußball-Verbandsligisten SV Hermersberg so gut, dass der Aufsteiger ein hoch verdientes 2:2 (1:1) beim bisherigen Tabellenführer Phönix Schifferstadt erreichte. Am Freitag (20 Uhr) kommt der neue Spitzenreiter, der FC Speyer, nach Hermersberg. Mit einem 30-Meter-Schuss in den Winkel brachte Joel Ebler den SVH in Führung (17.). Einen umstrittenen Elfer verwandelte Jannik Styblo zum 1:1 (33.). Speyers 2:1 (62.) durch Fabio Scanu beantwortete Timm Dudek nach Zuspiel von Pablo Geßner mit dem 2:2 (72.) – sein 14. Saisontreffer. Zwei Minuten vor Spielende schoss Geßner an den Innenpfosten, von wo der Ball zurück ins Feld sprang. „Wir haben klar gesehen zu welch einer Leistung wir fähig sind, wenn unsere Verletzten wieder zurück sind“, sagte SVH-Trainer Bernd Müsel.
SV Hermersberg: Habelitz – Woll, Deho, Sommer, Lapot – Brödel (55. Geßner), Ebler, Stahl (81. Müller), Latz (46. Kolb/65. Schröder) – Dudek, Schütz. (bin)
Die Rheinpfalz - Pirmasenser Rundschau - Nr. 262
Mittwoch, den 11. November 2015

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.