Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nina Zimmermann vom SV Hermersberg hat den viertägigen DFB-Länderpokal in Duisburg-Wedau mit der U 16-Auswahl des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) nach zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem elften von 22 Plätzen abgeschlossen.

Am dritten Spieltag bezwang Zimmermann, die erneut in der Startelf stand und die 70 Minuten – bei der U 16 beträgt die Spielzeit zweimal 35 Minuten – durchspielte, mit dem SWFV-Team die Bremen-Auswahl durch einen Doppelpack der Mainzerin Celina Hackbarth (4./36.) mit 2:0 (1:0) Toren.
Thüringens Juniorinnen musste sich das Südwest-Team von Trainer Christian Bauer gestern zum Abschluss des Sichtungsturniers geschlagen geben. Kurz nach Zimmermanns Auswechslung in der 42. Minute trafen Luca-Emily Birkholz (44.) und Willow-May Penndorf (52.) zum 2:0-Endstand.

Den Sieg beim Ländervergleich sicherte sich das DFB-U 14-Perspektivteam mit insgesamt zwölf Punkten vor den Auswahlen von Württemberg und Berlin, die jeweils neun Zähler holten. (Pirmasenser Zeitung)