Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

SV Hermersberg 2 : SV Münchweiler 0:1 (0:0)

Am Samstag,05.11.2011,trafen wir auf dem Platz in Weselberg auf den Tabellendritten aus Münchweiler. Von Beginn an war esein offener Schlagabtausch mit den besseren Chancen auf unserer Seite. Ab der 25.min wurde dann Münchweiler etwas stärkerund nun musste auch Sven Deppert im Tor sein Können unter Beweis stellen. Mit einem hochverdienten Unentschieden gingman dann in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel spielten die Münchweilerer dann aus einersicheren Abwehr heraus mit einem klugen Mittelfeldspiel nach vorne. Unsere Abwehr hatte jetzt Schwerstarbeit zu leisten umnicht in Rückstand zu geraten. Alles was durch unsre Abwehrreihen trotzdem durchkam war zum Glück eine sichere Beute fürSven. Leider fehlte in der zweiten Halbzeit die dringend nötiggewesene Entlastung der Abwehr durch unser Mittelfeld undunsere Stürmer. Als dann die, über die gesamte Spielzeit unglücklich agierende, Schiedsrichterin noch eine Minute anzeigte,dachten alle der verdiente Punktgewinn wäre in trockenen Tüchern. Aber wir mussten uns eines besseren belehren lassen,dennein Spiel ist erst mit dem Schlusspfiff aus. Doch die Schiedsrichterin krönte 30 Sekunden vor Schluss ihre Leistung mit einer Elfmeterentscheidung gegen uns, sodass unsere gute kämpferische Leistung nicht belohnt wurde.

Es spielten:

Sven Deppert(Tor), Florian Reiter, Jan Palmstorfer, Daniel Layes, Maximilian Fuchs, Paul Herrgen, Patrick Bold, Tom Sehy, Fabian Schneller, Christian Storck, Maximilian Dahler, Jonas Gundacker, Joshua Fuhrmann

Maximilian Fuchs treibt den Ball nach vorne

Spielbericht und Bild von Peter Layes