SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
JFV Westpfalz – SV Hermersberg   0 : 9 | Im Spitzenspiel der noch jungen Saison waren wir am vergangenen Donnerstag beim Tabellendritten dem JFV Westpfalz zu Gast. Der Gastgeber begann druckvoll, wir hingegen begannen hektisch und nervös. Folgerichtig hatte der JFV den größeren Spielanteil und auch die erste Torchance. Zunächst noch zögerlich aber doch spielbestimmend die nächsten Minuten.

Unser Mittelfeld bekam das Spiel jetzt besser in den Griff gewann jetzt sein Zweikämpfe, nutzte die Breite des Spiels und setzte geschickt die beiden Außen Deho Miguel und Zimmermann Erik in Szene. Nach 13 Minuten das jetzt verdiente  1 : 0, den Gegner in den eigenen 16er gedrängt setzte Müller Marc-Andre einen seiner gefürchteten Weitschüsse flach ins linke Eck.
Wie von einer riesigen Last befreit spielten wir jetzt auf, ließen Ball und Gegner laufen und kamen zu sauber herausgespielten Torgelegenheiten.
Zunächst blieb es bei der knappen Führung, doch dann binnen 5 Minuten die Vorentscheidung.

Den Anfang machte Wolf Marco ( 22. Minute) nach herrlichem Zuspiel aus dem Mittelfeld heraus. das 3 : 0 ließ Velten Lars ( 23. Minute )  mit einem sicher verwandelten Elfmeter folgen. Zimmermann Erik ( 24. ) nach feiner Einzelleistung und Müller Marc-Andre (26.)  mit präzisem Freistoß erhöhten auf 5 : 0.
In der 33. Minute ließ Velten Lars im 16er mehrere Gegenspieler auf engstem Raum alt aussehen und erzielte, man staune mit links,  unhaltbar für den Keeper den  6 : 0 Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit hatte der Gastgeber nichts mehr entgegen zu setzten.

Unsere Abwehrreihe, in der 2. Halbzeit verstärkt durch Scheckmann Tim ließ dem  Gastgeber - Sturm keine Chance.
Metzger Christoph, in der 2. Hälfte an Dynamik nicht zu übertreffen, puschte unsere Mannschaft immer wieder nach vorne.
Die eingewechselten Offensivkräfte Jens Wiedmann ( 38. Minute ) und Ziobro Lukas ( 50.) fügten sich nahtlos ins Spiel ein, trafen zum  7 :0  und  8 : 0.
In der 67. Minute stand Wiedmann Jens goldrichtig und erzielte nach Lattenkracher von Deho Miguel, den 9 : 0 Endstand.

Eingesetzte Spieler / Tore :

Holmes Philipp, Woll Simon, Jochum Daniel, Bergener Nils, Metzger Christoph, 
Zimmermann Erik ( 1 ), Zimmermann Nico, Velten Lars ( 2 ),
Deho Miguel , Wolf Marco ( 1 ), Müller Marc-Andre ( 2 ), Wiemann Jens ( 2 ),
Schmidt Marius, Schneckmann Tim, Ziobro Lukas ( 1 )

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.