SV 1931 Hermersberg e.V.

Landesliga West | B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv


Ein besonderes Geschenk erhielt die Gemeinde Hermersberg noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest vom Land Rheinland-Pfalz: Am 23. Dezember ist die Zuschussbewilligung vom Land für den geplanten Umbau der Sportanlage (die RHEINPFALZ berichtete) eingetroffen. 288.700 Euro will das Land für den Sportplatz samt Leichtathletikanlage beisteuern.


Die Gesamtkosten belaufen sich auf 896.000 Euro. Die in der Summe enthaltenen Mehrwertsteuern werden nicht vom Land bezuschusst. Allerdings erhält der Sportverein (SV) Hermersberg , der als Bauträger gilt, Vorsteuern in Höhe von 124.000 Euro zurück....


HERMERSBERG : Land bestätigt Zuschuss für Umbau der Sportanlage


Ein besonderes Geschenk erhielt die Gemeinde Hermersberg noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest vom Land Rheinland-Pfalz: Am 23. Dezember ist die Zuschussbewilligung vom Land für den geplanten Umbau der Sportanlage (die RHEINPFALZ berichtete) eingetroffen. 288.700 Euro will das Land für den Sportplatz samt Leichtathletikanlage beisteuern.


Die Gesamtkosten belaufen sich auf 896.000 Euro. Die in der Summe enthaltenen Mehrwertsteuern werden nicht vom Land bezuschusst. Allerdings erhält der Sportverein (SV) Hermersberg , der als Bauträger gilt, Vorsteuern in Höhe von 124.000 Euro zurück. Der Finanzierungsplan sieht vor, dass der Landkreis Südwestpfalz sich mit zwölf Prozent an den zuschussfähigen Kosten beteiligt, die Gemeinde Hermersberg mit 18 Prozent, das Land mit 40 Prozent, der SV Hermersberg und der Turnerbund Hermersberg mit je zehn Prozent.


Die beiden Vereine wollen zusammen zusätzlich 20 Prozent der Projektkosten durch Eigenleistungen finanzieren. Nach derzeitigem Stand wird der Sportverein einen Kredit in Höhe von 40.000 Euro aufnehmen müssen, da das Eigenkapital nicht ausreicht, um den zu leistenden finanziellen Beitrag zu erbringen.


Damit die Kosten für die Vereine sich minimieren, sind neben dem Ausloten von weiteren Zuschussquellen noch verschiedene Aktionen geplant, die von Spendensammeln bis zum Verkauf von einzelnen ?Bausteinen" reichen. Mit der Zuschussbewilligung vom Land ist eine Frist verbunden für den Baubeginn, der innerhalb von vier Monaten liegen muss. Somit muss spätestens am 23. April mit den Bauarbeiten für den Umbau der Sportanlage begonnen werden.


Ein schöneres Geschenk zum 75-jährigen Bestehen des SV Hermersberg hätte sich der Verein nicht wünschen können, sagte Ortsbürgermeister Erich Sommer zu der Nachricht; Sommer ist gleichzeitig zweiter Vorsitzender des SV Hermersberg . Übertroffen werden könne dieses Geschenk nur noch, wenn die 1. Mannschaft Meister in der Landesliga werde, wo sie zurzeit die Tabelle anführe, ergänzte der Ortsbürgermeister. Als vorläufiger Termin für die Platzeinweihung ist der August des kommenden Jahres vorgesehen. (jn)


TREUSCM / TREUSCM

Quelle:

Publikation: DIE RHEINPFALZ

Regionalausgabe: Pirmasenser Rundschau

Datum: Nr.302

Datum: Donnerstag, den 29. Dezember 2005

Seite: Nr.17

Präsentiert durch MSH-Web:digiPaper

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.