30 Minuten lang musste die Begegnung wegen eines Gewitters unterbrochen werden. 1:1 stand es vor der Zwangspause durch die Tore von Julian Kölsch (48.) für die Hermersberger und Christian Nikolaus (70.) . Dann zeigten sich die Gäste gut erholt, kamen durch zwei Kontertore von Jochen Vogt (80./86.) zum Auswärtssieg. (Pirmasenser Zeitung)


Viele helfen vielen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.