Der FKP war ersatzgeschwächt, konnte dennoch einen Sieg holen. Nach der 2:0-Führung durch Frederic Könnel (40.) und Alexander Hever (50.) verkürzte Jonathan Vogt (56.). Mit dem 3:1 von Nikolai Blauth (66.) beherrschte Petersberg das Spiel und die Gäste steckten allmählich auf. Steffen Zäuner (71.) und Hever (86.) erhöhten. (Die Rheinpfalz)


Viele helfen vielen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.