Die Gastgeber waren von Beginn an ebenbürtig und hatten bereits im ersten Durchgang einige gute Chancen. Hermersberg kam nur schwer ins Spiel und agierte in einigen Aktionen zu ungenau. Nach Wiederbeginn lief es bei den Gästen etwas besser. Lars Sommer traf nach einer Stunde zur Gästeführung. Im weiteren Verlauf wurde Gersbach zunehmend druckvoller. In der 75. Minute verwandelte Taher Taher einen Freistoß zum 1:1. Die Heimelf blieb in der Schlussphase das bessere Team und bekam kurz vor dem Abpfiff einen Foulelfmeter zugesprochen. Edison Hasani verwandelte sicher zum 2:1-Siegtreffer. (Pirmasenser Zeitung)


Viele helfen vielen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.