Von den 68 Wahlberechtigten haben 55 Schiedsrichter der Kreisschiedsrichtervereinigung Kusel-Kaiserslautern den Weg in Helles Wirtschaft nach Quirnbach zum dritten Kreis-Schiedsrichter-Tag im SWFV-Wahljahr 2024 angetreten und haben den Kreisschiedsrichterausschuss unverändert wiedergewählt.

Ingo Hess von der SpVgg. 1919 Miesenbach wurde im Amt bestätigt und geht damit als Kreisschiedsrichterobmann mit seinem Team in die zweite Amtsperiode. Als stellvertretender Obmann bekam Thorsten Nies (SV 1931 Hermersberg) von der Versammlung ein einstimmiges Votum. Als Kreisschiedsrichterlehrwart ist weiterhin Markus Dunsbach (FV 1919 Kindsbach) für die Regelkunde zuständig. Die drei Beisitzer Robin Schulze (SV 1946 Nanz-Dietschweiler e.V.), Axel Raudonat (TSG Wolfstein-Roßbach e.V.) und Willi Clemens (FV 1919 Kusel) wurden einstimmig von den Schiedsrichtern der Kreisschiedsrichtervereinigung Kusel-Kaiserslautern wiedergewählt. (Quelle swfv.de)

 

2024 02 22 Kreisschiedsrichterausschuss Kusel Kaiserslautern 2024


Viele helfen vielen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.